Allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt)

Unsere Geschäftsbedingungen haben das Ziel, die Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und uns verbindlich und fair für alle zu regeln. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind daher immer die nachfolgenden AGB der Firma Pilorum AG, deren Kenntnisnahme und Einbeziehung Sie mit einer Bestellung bei uns anerkennen und bestätigen.

1. Zustandekommen eines Nutzungsvertrages
Ein Vertrag über die Nutzung der Dienste von Pilorum AG kommt mit Gegenzeichnung eines Kundenantrags durch Pilorum AG zustande. Dieser Kundenantrag kann sowohl in schriftlicher Form, per E-Mail als auch online über das Internet eingebracht werden. Bei Online Bestellungen gilt ein vollständig und richtig ausgefülltes Formular als verbindliche Bestellung.

2. Umfang der Leistung
Diese AGBs gelten für alle Leistungen, die von Pilorum AG erbracht werden und sich auch Vertragsbestandteil zukünftiger Leistungen, unabhängig davon, ob ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird. Der Umfang der Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung von Pilorum AG sowie aus den hierauf bezugnehmenden Angaben im Vertrag. Pilorum AG behält sich das Recht vor, Leistungen zu erweitern, zu ändern, Verbesserungen vorzunehmen sowie Leistungen zu verringern. Kostenlos angebotene Dienste und Leistungen können jederzeit auch ohne Vorankündigung eingestellt werden. Ein Minderungs-, Erstattungs- oder Schaden-ersatzanspruch ergibt sich daraus nicht.

3. Zahlungsbedingungen / Rechnungslegung
Zahlungen sind, sofern nicht anders vereinbart, bei Rechnungserhalt und ohne Abzug fällig. Der Vertragspartner ist im Falle von geringen Fehlern (z. B. Schreibfehlern auf einer von Ihm in Auftrag gegebenen Homepage) nicht berechtigt Zahlungen zurückzuhalten, wenn diese die Nutzung der Leistung nicht hindern. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, nach schriftlicher Verständigung an den Vertragspartner, unsere Leistungen bis zur vollständigen Bezahlung auszusetzen. Wenn der Kunde gegenüber Pilorum AG eine E-Mail Adresse bekannt gibt, so ist Pilorum AG berechtigt diese für Rechnungen und Mahnungen zu verwenden. Der Kunde hat in diesem Fall selbst dafür Sorge zu tragen, dass er unter dieser E-Mail Adresse erreichbar ist. Alle Preisangaben verstehen sich in CHF netto.

4. Dauer des Vertragsverhältnisses
Die Vertragsdauer beträgt, wenn nichts anderes vereinbart wird, ein Jahr. Sie verlängert sich jeweils automatisch um ein weiteres Jahr, wenn der Auftraggeber nicht spätestens zwei Monate vor Ablauf des Vertragsverhältnisses schriftlich kündigt.

5. Haftung
Wir betreiben unsere Dienste unter dem Gesichtspunkt höchstmöglicher Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. Wir können jedoch keine Gewähr dafür übernehmen, dass unsere Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können, oder dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Schadenersatzansprüche können nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Mitarbeitern der Firma Pilorum AG geltend gemacht werden. Schadenersatzansprüche umfassen in jedem Fall nur die Kosten der reinen Schadensbehebung, nicht aber Folgeschäden und entgangenen Gewinn. Für einen Netzausfall oder sonstige Umstände, die ausserhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen wird generell jede Haftung unsererseits ausgeschlossen. Sollte Pilorum AG durch höhere Gewalt oder durch behördliche Auflagen bzw. durch Gerichtsbeschluss gezwungen sein, seine Dienstleistungen teilweise oder ganz einzustellen, so ist für daraus entstehende Schäden und Folgeschäden Pilorum AG von einer Haftung generell ausgeschlossen.

6. Datenschutz
Falls nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde, gelten die Pilorum AG unterbreiteten Informationen als nicht vertraulich. Der Kunde stimmt zu, dass Pilorum AG seine Anschrift in maschinenlesbarer Form und für Aufgaben, die sich aus dem Vertrag ergeben, maschinell, insbesondere EDV-mässig verarbeitet.

7. Zusätzliche Bestimmungen
Die Nutzung der Dienstleistungen der Firma Pilorum AG durch Dritte sowie die entgeltliche Weitergabe an Dritte bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung durch Pilorum AG. Pilorum AG ist auf eigenes Risiko ermächtigt, andere Unternehmen mit der Erbringung von Leistungen aus diesem Vertragsverhältnis zu beauftragen.

8. Schlussbestimmungen, Gerichtsstand
Für den Fall der Unwirksamkeit oder Nichtigkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages gilt eine zulässige Bestimmung als vereinbart, die der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich am nächsten kommt. Verträge und deren Änderungen haben schriftlich zu erfolgen. Als Erfüllungsort und Gerichtsstand wird der Sitz der Firma Pilorum AG vereinbart. Es gilt ausschliesslich schweizerisches Recht.

Zürich, 20. September 2016

Pilorum AG
Blumenfeldstrasse 31
CH-8046 Zürich

PDF Download